EMPFEHLUNGEN


Deutschlantis
Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.



Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 505

          Seite 778         

WunschBert
07.09.2016
Seite 314
Mmhh, kann es sein, dass die ZZ den lokalen Religionskritiker genau in der gleichen Angelegenheit schon auf Seite 311 zu Wort kommen ließ? Das Foto in der aktuellen Ausgabe erscheint mir etwas schärfer, aber seine dumpfen Anwürfe sind kaum deutlicher ausgearbeitet als damals, also vor ungefähr einer Woche. Soll der geneigte Leser hier eingelullt werden mit kaum verhohlener Islamkritik? Skandal!

Antwort:
Der hat eben eine gute Lobby.



Peter Altmaier
07.09.2016
Seite 313

"Deutschland ist so ein großartiges Land, weil wir in Deutschland nicht nur eine Angela Merkel haben, sondern zehntausende, hunderttausende Angela Merkels, in jedem Dorf, in jeder Stadt. Der Herr Landrat hat eine zuhause, der Herr Bürgermeister hat eine zuhause, in der Verwaltung arbeiten welche, die Sozialdezernentin ist eine – und es ist besser für Dich und für uns alle, wenn Du tust, was sie Dir sagen. Das haben wir schon länger erkannt, weil wir schon länger hier sind. Aber das ist die Lebenswirklichkeit in Deutschland und das müssen wir diesen Menschen erklären."

wer's nicht schnallt, einfach nochmal lesen..

Antwort:
Den Text hatte er von der Kanzlerin.



GP
07.09.2016
Seite 313
Geschichten, die traurig machen:
Aiman Mazyek hat angekündigt, nie wieder seinen Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern zu verbringen. Das heißt, nie wieder wird's hoch im Norden im einem freundlichen Gästehaus an der schönen Seenplatte heißen: "Klingelingeling Klingelingeling, hier kommt der Aiman!"




Der Grammatik-Nazi
07.09.2016
Seite 313

@ Jens Richter:

ein "s" zu wenig, Tatsache. Ist mir aber auch erst nach Ihrem Hinweis aufgefallen. Das gibt
natürlich Abzug in der B-Note.




Lokaler Typ
07.09.2016
Seite 313

Ich kann nicht umhin zu resümieren, dass wir
Ex-BRDler (Wessis) von unseren lieben Zeitgenossen
der sog. "neuen Bundesländer" gaaaanz viel
Nachhilfe in Sachen Demokratie, Meinungsfreiheit,
Humor und sogar deutscher Grammatik und Rhetorik
erhalten.

Mal abgesehen von den üblichen Verdächtigen, die
wurden von uns 'versaut'.. Das hätte ich so anno
1989 nicht für möglich gehalten.
Vielen Dank Herr Zeller, schickes Bild
übrigens beim Roland, dieser schelmische Blick..







Jens Richter
07.09.2016
Seite 313
Großer Seufzer. Ich möchte bei Ihnen nicht das/dass verwechselt sehen. Bitte, bitte. Gerade wenn's um Watzlawick geht...

Antwort:
Wird beim Lesen durch die Wittgenstein-App korrigiert.



Wo der Irre aus Davao recht hat:
07.09.2016
Seite 313
Obama, und vor ihm schon der Papst, sind Hurensöhne; ok, er hat sich ja entschuldigt.




Das Kinderhilfswerk UNICEF verkündet:
07.09.2016
Seite 313
28 Millionen Kinder weltweit (Mädchen(!) und Jungen) sind auf der Flucht vor Krieg und Gewalt; vielleicht sollten die einfach mal am UNO-Schalter 1 grad nebenan anklopfen, wo die Erwachsenen Regierungsvertreter mit Militärischem Zuckungskomplex u.a. mit so wichtigen Beweismitteln wie Kaffeesahne im Reagenzglas begründet, für Krieg und Gewalt Hände hoch abstimmen und lostreten. Die UNO-Erde ist eben schon im Logo flach gewixt.




Pérégrinateur
07.09.2016
Seite 313
@Satiricus: Dem Vernehmen nach meidet er in Wahrheit nur Gegenden, in denen Claudia rubescens var. maculosa endemisch ist. Der Trivialname des morphologisch sehr wechselhaften Pilzes ist Bunte Umhalsungssirene, in Norddeutschland auch Winnetou-Boje genannt, weil sie gerne an der Seeküste in der Nähe von Windfarmen noch ohne Netzanschluss wächst. Zwar ungiftig, aber nicht schmackhaft. Wenn man ihn dörrt, bleibt kaum Substanz übrig. Angeblich haben die Russen ein Rezept, wie man ihn durch saures Einlegen leidlich genießbar machen kann, die Lake muss aber wirklich sehr, sehr sauer sein, weil er sonst durch den böheren osmotischen Innendruck immer platzt.

Also ich verstehe und billige Aimans Haltung.

Antwort:
Vermeidungsstrategie: sich verhüllen.



Ein Leser mehr
07.09.2016
Seite 313
@Pérégrinateur: Von den heutigen brillianten Rhetorikerinnen in der Politik kann man gewiss manches lernen, aber Reden ja gerade nicht.

Und was das Selber-Meinen anbelangt, halten wir doch einfach ein wenig Maas; meinen diesbezüglichen Disclaimer hatte ich ja letztens schon hier abgesetzt.




          Seite 778         

 

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de
publicomag.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Journalist benennt seinen Presseausweis in Schwerinordnungausweis um
Rabatte beim Kauf von Technik, Autos oder Eintrittskarten sind für Inhaber von Presseausweisen eine willkommene Einsparung, die aber verbunden ist mit der Stigmatisierung, die in der Bezeichnung Presseausweis besteht. Dies wollte ein lokaler Journalist nicht länger hinnehmen und benannte seinen Presseausweis kurzerhand in Schwerinordnungausweis um, das Foto ging wie ein Virus durchs Netz. Nun wollen auch die Medienverbände und Gewerkschaften nachziehen, der Presseausweis heißt bald offiziell Schwerinordnungausweis und kann umgetauscht werden. Bis dahin behalten die bisherigen Presseausweise ihre Diskriminierung.

Deutschland fürchtet, irgendein Prominenter könnte wollen, dass Europa europäisch bleibt
Die Angst vor dem möglichen Schock sitzt tief, doch in unruhigen Zeiten muss man darauf gefasst sein, dass ein Prominenter, vielleicht sogar ein Star, in einem Interview sich in Angelegenheiten äußert, die ihn gar nichts angehen. “Es sind ja oft gerade die, von denen man es am wenigsten erwartet hätte”, sagt ein repräsentativer Fan im ZZ-Gespräch. “Dann muss man die Platten entsorgen oder mitteilen, dass man den noch nie gutgefunden hat.”
“Solche Äußerungen kommen meistens von abgehalfterten Ex-Stars, die ihre gute Zeit längst hinter sich haben und weitaus weniger wichtig sind als wir”, sagte Alan Posener im Gespräch auf Facebook.

IS bekennt sich zu Jamaika-Sondierung
Der eigentlich gar nicht islamische Nichtstaat IS hat in einer Videobotschaft die Verantwortung für die Koalitionsbildung aus Union, FDP und Grünen mit Merkel als Kanzlerin übernommen. Beobachter zweifeln allerdings an der Richtigkeit des Bekenntnisses, ohne natürlich den Islamisten unterstellen zu wollen zu lügen. “Der IS hat schon öfters nach Bekanntwerden eines Vorfalls die Tat für sich reklamiert, ohne dass ein Zusammenhang nachgewiesen werden konnte”, sagte Elmar Teveßen in der heute-Show.

So geht es Präsident Steinmeier im Hausarrest
Abgesetzt ist er nicht, aber strengstens bewacht. “Ich wollte eine elektronische Fußfessel, aber das wollten die nicht. Die der Eisenkugel ist äußerst unbequem”, twittert er, obwohl sein Twitterkonto auch gelöscht ist, ohne dass er es mitgekriegt hat. Nach außen drang nur die Verlautbarung, er vertraue darauf, dass so wie zugesagt seine Festsetzung nicht den Kampf gegen rechts beeinträchtige.

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum