REKLAME


Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.



Das ultimative Geschenkbuch



Was sind wir und warum so viele? - Lektüre für mittendrin statt hinterher



Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)



Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.





  ZellerZeitung.de  Vorherige Seite 
Seite 
   Leserbriefe  

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 375

          Seite 2         

Unumstrittener Leserbrief-Autor
16.01.2017
Seite 375
Also wenn meine Tastatur morgens nicht genug Kaffee zwischen die Tasten bekommen hat, zickt sie immer so rum und ist kaum zu bändigen. Ich möchte mich daher für ihre vielen Schreibfehler entschuldigen und verspreche, künftig für bessere Laune bei meiner Tastatur zu sorgen.




Unumstriitener Leserbrief-Autorutor
16.01.2017
Seite 375
Ich habe gerade mal nach "umstrittener Autor" gegugelt: "Umstrittener Autor Udo Ulfkotte gestorben" oder "Umstrittener Autor Udo Ulfkotte tot"... seitenweise immer dasselbe: umstritten, umstriten, umstritten...
Positiv aufgefallen war mir zunächst nur die Morgenpost mit der Artikelüberschrift: "Autor und Islamkritiker Udo Ulfkotte gestorben." Mein positiver Eindruck verflüchtigte sich dann aber ganz schenll, weil über dieser Überschrift steht: "Populist". Und unten druner: "Der umstrittene Autor Udo Ulfkotte ist an einem Herzinfarkt gestorben."
Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt :-). Kann ein Mensch wirklich so umstritten sein, dass man annehmen könnte, er sei quasi ein Berufsumstrittener, der außer Umstrittensein-Sein nix auf die Reihe gebracht hat?
Bis jetzt habe ich noch kein Buch von Udo Ulfkotte geleen, aber das wird sich jetzt schlagartig ändern.




BreakingFakenews
16.01.2017
Seite 375
Wie der Sender Fejk'n'use meldet, hat die UNESCO das deutsche Verwaltungswesen zum Weltkulturerbe erklärt.

Antwort:
Es hat die Elbphilharmonie hervorgebracht.



Der gemittliche Schläsinger
16.01.2017
Seite 375
Heißt das, E. St. hält sich derzeit in ihrem Geburtsland Polen auf?

Antwort:
Wo immer das jetzt ist.



Gelegentlicher Besucher
16.01.2017
Seite 375
@Ihr Stammtischpropheten könnt mich alle:

Sehr geehrter Troll,

versuchen Sie es Mal mit "lieben". Mit etwas Glück finden Sie eine Person, auf die Sie Rücksicht nehmen dürfen. Und die Sie durchs ungerechte Auf und Ab des Lebens begleitet. Und mit der Sie den ungleichmäßigen spannenden Alltag (z.B. in einer Familie) erleben. Und Ihre Hoffnungen und Träume teilen. Für die Sie Verantwortung tragen dürfen.
Die Sie trösten dürfen.

Die Sie aus Ihrer langweiligen, gleichgeschalteten, gendergerechten, kommunistischen, diversity-unversalistischen und einsamen (!) Dumpfheit befreit.

Mit besten Wünschen vom virtuellen Stammtisch!
Ein gelegentlicher Besucher der Zellerzeitung





Stammtischbruder
16.01.2017
Seite 375
Gut gesagt, Old white man. Ich ergänze nur noch an die Adresse von "Ihr Stammtischpropheten": Okay, wir können Dich, aber Du uns nicht. Zum Beispiel bei Kati untern Tisch saufen. Oder weismachen, dass Merkel es nur gut mit uns meint. Aber wir, wir können Dir noch bei 2 Promille Deine Zukunft in Deutschland prophezeien. Die hat nämlich nix mit unseren Promille zu tun, leider.

Deinen "Stagnationshintergrund" finde ich aber auch prima. Der klingt so schön nach Sozialismus.




News
15.01.2017
Seite 375
Dr. Alfons Pröbst ist zurück! 😀




Old white man
15.01.2017
Seite 375
@Ihr Stammtischpropheten: Gut, wir können Dich, möchten wir aber nicht. Wir hassen nicht, wir lachen, weil wir zuviel wissen, weil wir uns nicht von den Herrschenden belügen lassen und weil wir unsere Frauen und solche wie Kati mögen. Ein Lob bekommst Du für "Stagnationshintergrund", das gefällt mir.




Thomas Jakob Augstein
15.01.2017
Seite 375
Selbst die Polit-Mediale Blase scheint zu blöd zu sein... um die richtige Verlagsadresse zu schreiben: Hegelplatz! Nicht Hebelplatz... Ohjé... Ihr seid alle soooo minderbemittelt...




Polit-Mediale Blase
15.01.2017
Seite 375
Heute aus unserer Filiale am Hebelplatz 1 in Berlin:

Ich sehe gut aus.
Ich bin gebildet.
Ich bin wohlhabend.
Ich bin eloquent.
Ich bin Elite.
Meine Meinung ist Mittelpunkt des Universums.
An allen Wochentagen.
Ich bin eben unumstritten alternativlos.

Mit herablassenden Grüßen,
TJA

P.S.: dieser dunkeldeutsche örtliche Trottel muss doch nur alle Türen aushängen und endlich Mal weltoffen sein, dann sind alle seine Probleme gelöst.




          Seite 2         

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller Impressum