EMPFEHLUNGEN


Generation GroKo



Die Opportunitäter
Wo man aufpassen muss, was man sagt, kann man aufpassen, was die anderen sagen.


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 570 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 

Wer steckt hinter dem Fett-Anschlag auf Claudia Roth?
Ein Blick ins ZZ-Archiv mit einem ähnlichen Beitrag brachte keine neuen Erkenntnisse zu der Frage, wer Claudia Roth verfettet hat oder die Anweisung zu ihrer Verfettung gab. Sie schwebt nicht in Adipositätsgefahr, weil sie in ihrem Zustand nicht schweben kann. Um was für Fett es sich handelt, wird noch untersucht. Sie wurde jedenfalls so übel zugerichtet, sie ist sofort wiederzuerkennen. Die russische Botschaft äußerte in einer ersten Stellungnahme, für so was kein Fett zu vergeuden. Auch der Kohlehydratspur werde nachgegangen, sagten Ermittler der ZZ.

Vergnügungspark #MeTooWorld eröffnet
Die Fans von #MeToo kommen im neuen Themenpark auf ihre Kosten. Die Zeit vergeht wie im Fluge bei Erlebnissen der Besonderen Art. Aber auch für Überraschungen ist gesorgt. Ein Tagesausflug loh



 
Seite 
 

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

journalistenwatch.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
vera-lengsfeld.de
publicomag.com
greatapeproject.de
kreuzschach.de
tichyseinblick.de
bildungsbad.de
solibro.de
tagesschauder.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Wer steckt hinter dem Fett-Anschlag auf Claudia Roth?
Ein Blick ins ZZ-Archiv mit einem ähnlichen Beitrag brachte keine neuen Erkenntnisse zu der Frage, wer Claudia Roth verfettet hat oder die Anweisung zu ihrer Verfettung gab. Sie schwebt nicht in Adipositätsgefahr, weil sie in ihrem Zustand nicht schweben kann. Um was für Fett es sich handelt, wird noch untersucht. Sie wurde jedenfalls so übel zugerichtet, sie ist sofort wiederzuerkennen. Die russische Botschaft äußerte in einer ersten Stellungnahme, für so was kein Fett zu vergeuden. Auch der Kohlehydratspur werde nachgegangen, sagten Ermittler der ZZ.

Vergnügungspark #MeTooWorld eröffnet
Die Fans von #MeToo kommen im neuen Themenpark auf ihre Kosten. Die Zeit vergeht wie im Fluge bei Erlebnissen der Besonderen Art. Aber auch für Überraschungen ist gesorgt. Ein Tagesausflug lohnt sich. Na, neugierig geworden? Dann nichts wie los.

Die Zurücknahme der Löschung heißt nicht, dass dieser Facebooknutzer nicht zu denen gehört, für die das Löschen gedacht ist
Wutbürger eins, Demokratie null, oder wie es stern.de auf den trefflichen Punkt brachte: 1:0 für Wutbürger. Facebook muss laut Gerichtsbeschluss einen gelöschten Beitrag wiederherstellen, weil er nach Auffassung des Gerichts nicht rechtswidrig und nicht strafbar war. Doch wohin soll das führen? Sollen immer erst Gerichte entscheiden? Die haben wahrlich Wichtigeres zu tun als sich mit den Wutklagen gelöschter Hetzer zu beschäftigen. Allerdings hat der Gerichtsbeschluss auch gezeigt, die Unternehmen sind mit der juristischen Bewertung überfordert. Wir brauchen deshalb eine neutrale Stelle, die nach Sachverstand und zivilem demokratischen Verständnis über Löschungen entscheidet, und dann kann vielleicht eine Schiedsstelle angerufen werden. Mit dem bisherigen Gesetz ist es nicht getan, so gut es im Ansatz auch gemeint war.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=570

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 



ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz