EMPFEHLUNGEN


Deutschlantis
Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.



Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 486

Seite 1         

Leser beteten dafür
11.12.2017
Seite 515
Schrecklich, im Schneegestöber ist der Ortsbus über den örtlichen Typen gefahren.




Thomas de Blöede
11.12.2017
Seite 515
Wegen verbrennen von Israelfahnen gab es in Deutschland Strafanzeigen, Türken-, Amerikaner-, Franzosen- und klar der Union Jack sind derzeit noch frei verbrennbar, solange der Zweck die Wohnugbeheizung ist.




Lessing
11.12.2017
Seite 515
Als Zeus Europen lieb gewann, nahm er, die Schöne zu besiegen, verschiedene Gestalten an, verschieden ihr verschiedlich anzuliegen. Als Gott zuerst erschein er ihr, dann als ein Mann und endlich als ein Tier. Umsonst legt er als Gott den Himmel ihr zu Füßen: Stolz fliehet sie vor seinen Küssen. Umsonst fleht er als Mann in schmeichelhaftem Ton: Verachtung war der Liebe Lohn. Zuletzt - mein schön Geschlecht, gesagt zu deinen Ehren ! - ließ sie - von wem? - vom Bullen sich betören.




Jerusalem Hauptstadt Games
10.12.2017
Seite 515
3:3 (Zwischenergebnis)




Ghostwriter
10.12.2017
Seite 242
Wieso erstmals in der Geschichte, Soderix?
Seit wir Gleichberechtigung haben, gilt "Kinder zuerst", ansonsten gilt "Rette sich wer kann".
Und selbstverständlich schubst Mann Schwächere d.i. Weibsen beiseite.





Soderix
10.12.2017
Seite 515
Und wenn dann das Schiff EU von der Kapitänin in den Eisberg gesteuert ist, wird es bei den Rettungsbooten erstmals in der Geschichte heissen, Kinder und Männer zuerst, so.




Richter Ali Suleyman
10.12.2017
Seite 515
Selbstverständlich ist die Türkei ein Rechtsstaat und wird die vorabsichere Haftstrafe der Untersuchungshaftdauer angleichen, so dass er ca. nur 2 Jahre nach dem Urteil absitzen muß, selbstverständlich steht es ihm frei, vorher Ziankali o.ä. zu trinken, so wie es International Usanz ist.




Basst scho
10.12.2017
Seite 515
Der Dennies muss weiter Gefangener bleiben, denn er passt so gut in diese Märtyrerrolle rein, da wo wir kreativen Meinungsmacher und Künstler moralisch voll dagegen sein können und was zu schreiben haben und wir uns besser fühlen und in Interviews unsere Betroffenheit und Mitgefühl und so zeigen können. Außerdem trägt er als freiwilliger Halbdeutscher eh die halbe Schuld für das, was die Deutschen vor über siebzig Jahren verbrochen haben - also so grob 40 Jahre muss er noch absitzen.




Dummer Leser
10.12.2017
Seite 515
Die Aktion für kraftfahrende Schönheit der querstehenden LKWs ist ein eindrucksvolles Zeichen gegen Kapitalismus und für Frieden.
Gut, für die PKW-Fahrer, die in die querstehenden LKWs hineingerast sind, ist das mit dem Frieden jetzt etwas sehr schnell gegangen, aber trotzdem...




Bäckerinnung
10.12.2017
Seite 515
Wir schließen uns den Forderungen der Zuvielgesellschaft bezüglich Dingsbums Yücel an.
Der kann uns mal am Brötchen lecken.




Seite 1         

 

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de
publicomag.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Der Text dieser Seite als Text

Örtliche Braut flieht vor Hochzeit mit sich selbst
Bevor es dazu kam, dass sie sich selbst heiratete, wie es derzeit schwer in kommender Mode ist, und bevor die Ehe mit sich selbst vollzogen werden konnte, hatte die Braut aus der Nachbarschaft es wohl mit der Angst zu tun gekriegt und ist abgehauen. “Mit mir selbst durchgebrannt bin ich allerdings nicht, auch wenn es vielleicht so aussieht, ich war einfach noch nicht so weit, einen Bund fürs Leben einzugehen”, sagte sie der ZZ. Nur gut, dass in dieser Situation sich niemand sitzengelassen fühlen muss außer ihr selbst natürlich.
Und das sagt die ZZ-Expertin
Diese Fragen sollten Sie sich stellen, bevor Sie sich selbst heiraten:
Finde ich wirklich nicht noch was Besseres?
Will ich jemanden, der nichts Besseres gefunden hat?
Bin ich nicht etwas zu alt für mich?
Bin ich sicher, dass ich mich nicht selbst betrügen könnte?
Ist der Sex mit mir wirklich so gut?
Bin ich für mich vielleicht nur der Zwilling, den ich nie hatte?
Würde ich mich nach zehn Jahren wieder heiraten?
Könnte ich das einem Paartherapeuten erklären?
Gibt es noch andere sichere Verhütungsmethoden?
Ist dies das Verrückteste, was ich je gemacht habe?

Durchbruch: Presse akzeptiert Merkel-Selfie mit Seehofer statt mit Flüchtling als Rechtsruck
Darüber war lange gerätselt worden, wie sich die Union in dem verzwickten Problem positionieren würde. Aber sie haben es geschafft. Die Kanzlerin musste nichts von ihrem freundlichen Gesicht zurücknehmen, aber Seehofer kann ein Ergebnis vorweisen, für das er in der Presse als Rechtsrucker und Anbiederer an den rechten Rand der Mitte der Gesellschaft verrissen wird, nur damit er sich in Bayern sehen lassen kann. Wir finden: ein schlimmes Zeichen für das Klima von Land und Leuten, das in Deutschland wieder salonfähig gehätschelt worden ist. Beim Islam ist man nie so nachsichtig wie bei den paar Ostdeutschen, die nicht verstanden haben, dass sie jetzt zum Westen gehören, wo man die eigene Kultur nicht verabsolutiert und wo die Werte zum Hinterfragen da sind, aber jetzt wird es schon wieder ein Kommentar statt einer Meldung, aber das musste einfach heraus, auch das ist glaubwürdiger Journalismus, der sich in wichtigen Fragen traut, Stellung zu beziehen, auch wenn es der gefährlichen Strömung nicht gefällt.

Wachsende Ornithophobie: Vögel fliehen in den Süden
Aus Angst vor feindlichen Menschen entschließen sich unzählige Vögel zur Flucht in den Süden. “Für uns ist das schlimm, die Zugvöglinge nicht integriert zu haben, aber für den Süden eine Bereicherung, auf den man sich dort natürlich freut”, sagte Katrin Göring-Eckardt der Passauer Neuen Presse.

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum